Fragen an die ReferentInnen

Im Anschluss an die Vortragsprogramme und Seminare stehen Ihnen einzelne ReferentInnen noch für ca. eine halbe Stunde für Verständnisfragen zur Verfügung. Informationen dazu erhalten Sie im jeweiligen Vortragsprogramm oder Seminar.

Individuelle Beratungsgespräche

Als Kongressteilnehmer können Sie verschiedene individuelle Beratungsgespräche vereinbaren. Sie benötigen dazu eine Kongresseintrittskarte (für Vortragsprogramm oder Kurs/Seminar). Für die ca. halbstündigen Termine erheben wir eine Zusatzgebühr von
je € 10,- Bitte entrichten Sie diese bar vor Ort an unserer Anmeldung im Foyer der Print Media Academy. Dort können Sie an den Kongresstagen auch nachfragen, ob es noch freie Termine gibt. Wir empfehlen allerdings eine vorherige Anmeldung, und zwar telefonisch ab 10. April bis 10. Mai 2017 über die Zentrale Beratungsstelle Heidelberg: 06221 138020. Terminvergaben sind schriftlich oder per E-Mail leider nicht möglich.

Ärztliche Beratung
Bei Fragen zu biologisch-naturheilkundlichen Therapien im individuellen Erkrankungsfall. Hierfür stehen Ihnen Chefärzte von Biologischen Fachkliniken und die Beratungsärztinnen der GfBK zur Verfügung. Es erleichtert das Gespräch, wenn Sie einen aktuellen Befundbericht mitbringen und lhre Fragen vorher notieren.

Rechtsberatung
Bei Erstattungsfragen komplementärer Therapien: RA Dr. Frank Breitkreutz

Ernährungsberatung
Dipl.-Oecotroph. Kerstin Flöttmann und für Brustkrebspatientinnen Jutta Trautmann

Psychoonkologische Kurzberatung
Angela Keller, Birgit Knappe

Heil- und Entspannungsangebote

Als KongressteilnehmerIn können Sie Termine für verschiedene Angebote vereinbaren (Dauer ca. 15-30 Minuten).
Die Terminvereinbarung ist nur an den Kongresstagen an unserer Anmeldung im Foyer der Print Media Academy möglich.
Die Zusatzgebühr von je € 10,- zahlen Sie bitte bar vor Ort.

Fußreflexzonenmassage mit Astrid Hanke Distelrath und Felicitas Ladage

Klangschalenmassage mit Birgit Bonk-Hollerbach

Handauflegen - eine heilsame Berührung - mit Christa Bray

Energiebahnenheilung mit Beate Page

Cranio-Sacrale Therapie mit Jeanette Rohac

Heilsame Begegnungen

Als besonderes Angebot und erstmalig bei diesem Kongress haben wir für Sie einen Offenen Raum der heilsamen Begegnungen eingerichtet. Sie treffen hier ehemalige KrebspatientInnen, die eindrucksvoll von ihrem individuellen Gesundungsweg und ihrem Umgang mit der Erkrankung berichten. Tauschen Sie sich unter vier Augen oder in Kleingruppen aus und erfahren Sie heilsame Impulse von Mensch zu Mensch. Lernen Sie so z. B. Stefanie Gleising, Annett Petra Breithaupt, Ellen Volkhardt, Traudel Beickler, Sabine Hötzel, Ute Roy und Martin Weingart näher kennen. Ein kleiner Steckbrief informiert Sie über deren Erkrankung und welche persönlichen Maßnahmen für sie neben den medizinischen Therapien wichtig waren.
Die Begegnungszeiten sind unterschiedlich geregelt. Beachten Sie unsere Aushänge in der Print Media Academy mit den Zeiten, wann Sie wen in unserem Offenen Raum der Begegnungen antreffen können. Natürlich können Sie hier auch ins Gespräch mit anderen KongressbesucherInnen kommen und sich untereinander austauschen.
Dieses Angebot ist kostenfrei und Sie können den Raum besuchen, so lange es dort freie Plätze bzw. freie Stehplätze gibt.
Der Raum der heilsamen Begegnungen befindet sich im 3. OG der Print Media Academy.

Raum der Stille

Zum Erholen zwischen den Vorträgen, Kursen oder Seminaren, zum kurzen Entspannen, Ausruhen, lnnehalten, zum wieder Kraft tanken für den nächsten Kongressabschnitt steht lhnen der Raum der Stille zur Verfügung. Hier finden Sie Matten, Kissen, Decken, Stühle und Liegestühle, die Sie gerne nutzen dürfen.
Beachten Sie bitte, dass in diesem Raum nicht gesprochen wird und keine Musik läuft. Auch bitten wir Sie, hier nichts zu essen.
Der Raum der Stille befindet sich im 3. OG der Print Media Academy.

Chanten und Lachen beim Kongress

Friederich Wolfgang 220Singen Sie gemeinsam mit Wolfgang Friederich bei Vortragsprogramm am Samstag- und Sonntagvormittag und in seinen Kursen am Samstag- und Sonntagnachmittag.
Der Arzt und Klangtherapeut beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der heilenden Wirkung von Klang und Gesang. Im Klangzentrum München leitet er regelmäßig offene Singabende und gibt sein Wissen in Seminaren und Ausbildungsgruppen weiter. Er unterrichtet auch freies Gitarre- und Klavierspiel. Er ist praktizierender Arzt seit 1980 und hat Weiterbildungen in Naturheilkunde, Manueller Medizin, Sexualmedizin, Gesprächspsychotherapie sowie Musiktherapie absolviert. Von 1960 bis 1966 Ausbildung in Musik und Harmonielehre bei Dr. Roswitha Schlötterer, Musikhochschule München.

Roth Monika 220Denken Sie manchmal: "Ich habe nichts mehr zu lachen!" oder "Ich habe das Lachen verloren!"?
Damit ist jetzt Schluss! Lachen ist die beste Infektion aller Zeiten - hochgradig ansteckend! Lachen Sie gemeinsam mit Monika Roth von der Lachschule Odenwald vor der Pause im Vortragsprogramm am Samstagvormittag, vor unserer Mitgliederversammlung am Samstagnachmittag und in ihren Kursen am Samstag und Sonntag. Entdecken Sie beim Lachyoga die Elemente der Freude und nehmen Sie das Lachen als Abkürzung zum Glück. Kitzeln Sie das Lachen heraus! Nutzen Sie Ihr natürliches Potenzial, um Ihren Alltag gesünder und positiver zu gestalten!