Mitwirkung im Offenen Raum der heilsamen Begegnungen

19.05.2019, 12.15-12.30 Uhr, Vortrag Mein individueller Weg mit der Erkrankung in Seminar 2: Ganzheitliche Ansätze bei Prostatakrebserkrankungen in Diagnostik und Therapie

Kurz-Biografie

  • 1935 geb. in Hamburg
  • 1951 – 53 Ausbildung zum Maurergesellen,
  • 1953 – 56 Bauschule Hamburg
  • 1956 – 60 „Architekturlehre“ bei Bernhard Pfau, Düsseldorf
  • seit 1960 freiberuflich tätig
  • 1962 „Stadtplanungslehre“ in der Baubehörde Hamburg
  • 1964 – 82 Verschiedene Bürogemeinschaften (mit Klaus Nickels/ mit Klaus Nickels und Werner Feldsien),
  • 1982 – 2012 mit Hille von Seggern: Ohrt-von Seggern-Partner, Architektur-Städtebau-Stadtforschung, Hamburg
  • 1998 Diagnose Prostatakrebs
  • seit 1998 Alltag-Forschung-Kunst mit Hille von Seggern
  • 2000 Gründung und seither Leitung der Prostataselbsthilfegruppe Altona

www.ohrtseggern.de 

Video-Interview mit Timm Ohrt beim GfBK-Kongress 2017

Patientenbericht momentum-gesund leben bei Krebs 2/2017