Anmeldung
vor Ort möglich

19.05.2019, 10.30-10.45 Uhr Vortrag gemeinsam mit Nana Avingarde: Mit den Impulsen eines berührenden Märchens in die Pause gehen - Das Märchen von der nie endenden Liebe im Vortragsprogramm Resilienz und Ressourcen bei Krebserkrankungen

19.05.2019, 11.30-13.30 Uhr gemeinsam mit Nana Avingarde, Kurs 24: Die heilsame Kraft der Märchen

Kurz-Biografie

Bereits im Kinderwagen sang Susanna Rosea ihre ersten Lieder. Mit 10 Jahren komponierte sie eigene Lieder.
1984: Ausbildung zur Bäckerei-Fachverkäuferin.
1996 - 1999: klassische Gesangsausbildung und Sopranistin im Frauenchor.
1997 - 2001: Ausbildung zur Waldorferzieherin.
1999 - 2002: Sopranistin im Kirchenchor.
2000 - 2002: Sprachgestaltungsunterricht.
2002 - 2004: Ausbildung zur Märchenerzählerin.
2002: Susanna Rosea wird von der bekannten Meisterin der Erzählkunst „Nana Avingarde“ als Sängerin entdeckt und bis heute gefördert.
2003 - 2004: Trommelunterricht.
2003 - 2005: Ganzheitliche Gesangsausbildung.
2003 entdeckte Susanna Rosea ihr Seeleninstrument: „Die Goldene Leier“.
2003 - heute: Kreationen von Liedern in über 10 Sprachen, mit eigener Begleitung auf der Goldenen Leier.
2002 - heute: Zusammenarbeit mit Nana Avingarde, Meisterin der Erzählkunst
Vielfältige Auftritte: Märchenreisen für Erwachsene aus verschiedenen Kulturen
2003: Zusammenarbeit mit Musikern aus verschiedenen Kulturen
2006: Zusammenarbeit mit dem Musiker und Sänger Johannes Künzler. Klanghorizonte - Konzert und CD Produktion
2007, 2009 und 2012: Zusammenarbeit mit Stefan Zier und Andreas Leuck von den Mainzer Hofsängern. Benefizkonzerte für die AWO Haßloch, vielfach gesendet im freien Kanal.
2007 - 2008: Ganzheitliche Gesangsausbildung
2008: SWR 4 die Heimatmusikanten.
2012: Märchenreise: Märchen und Lieder aus den Gärten des Barock - Schloß Favorite.
2012: SWR 4, ein Sommererlebnis im Schloß Faforite Rastatt. Mit Nana Avingarde.
CD Produktion: Märchen und Lieder aus den Gärten des Barock von Nana Avingarde und Susanna Rosea.

https://www.susanna-rosea.de/