19.05.2019, 9.00-13.00 Uhr, Kurs 27: Stress durch Strom und Strahlung mindern - Gesundheitsrisiko Elektrosmog

Kurz-Biografie

www.maes.de

  • geb. 1966
  • Sachverständiger für Baubiologie / Diplom-Biologe
  • 1988-1994 Studium der Biologie an der RWTH Aachen, Abschluss Diplom
  • 1990-1994 Magisterstudium Geographie, Wirtschaftsgeographie und Biologie an der RWTH Aachen
  • 1994-1998 Wissenschaftliche Anstellungen und Anfertigung Doktorarbeit an der RWTH Aachen und der WWU Münster
  • 1994-1997 Graduiertenstipendiat des Landes Nordrhein-Westfalen
  • 1998 Promotion an der RWTH Aachen
  • 1999-2000 Fortbildung zum Baubiologen beim Institut für Baubiologie in Neubeuern (IBN) mit Abschluss
  • 1999 Unternehmensgründung eines selbständigen Sachverständigenbüros ("Baubiologisches Mess- und Beratungsbüro) in Aachen
  • seit 2000 Mitarbeit beim Sachverständigenbüro 'Baubiologie Maes' in Neuss
  • seit 2000 Fachdozent und Seminarleiter für angehende Baubiologen, Ärzte, Heilpraktiker, Firmen und Privatpersonen zu den Themen Baubiologie, 'Elektrosmog', Schadstoffe, Schimmelpilze, Messtechnik u.a. (z.B. IBN-Messtechniker-Ausbildung, Verband Baubiologie, Architektenkammer Niedersachsen...)
  • 2000-2001 Fortbildung zum Baubiologischen Messtechniker beim Institut für Baubiologie (IBN) in Neubeuern mit Abschluss
  • seit 2001 Messungen und Beratungen für die Fachzeitschrift 'Ökotest'
  • seit 2003 Mitglied der Sachverständigenkommission 'Standard der Baubiologischen Messtechnik'
  • seit 2011 Redaktionsmitglied der IBN-Fachzeitschrift 'Wohnung+Gesundheit'

Prävention bei Elektrosmog: Dr. rer. nat. Manfred Mierau erklärt im Video aus der Perspektive des Baubiologen, welche Faktoren im täglichen Leben zu einer Gesundheitsbelastung werden können und was zu tun ist, um sich wirkungsvoll zu schützen.