Anmeldung
vor Ort möglich

19.05.2019, 9.00-11.00 Uhr, € 25/GfBK-Mitglieder € 20

Leitung: Dr. rer. nat. Claudia Friesen und Dr. med. Hans-Jörg Hilscher

9:00 - 11:00 Uhr € 25/GfBK-Mitglieder € 20

Methadon ist ein seit über 70 Jahren angewandtes vollsynthetisches Arzneimittel und gehört zur Stoffklasse der Opioide. Durch die Forschungsarbeiten der Molekularbiologin Dr. Claudia Friesen kam das Medikament auch im Zusammenhang mit Krebserkrankungen in eine heftige Diskussion, da es eine wachstumshemmende Wirkung auf Krebszellen haben kann. Diese Wirkung von Methadon wurde inzwischen bei vielen fortgeschrittenen Krebsarten in Patientenberichten beschrieben. Leider gibt es noch keine aussagekräftigen Studien an Patienten, um Methadon als Wirkverstärker unterstützend zu Chemotherapien einzusetzen. Auch wenn ein besseres Tumoransprechen nicht bei jedem Patienten auftritt, kann zumindest oftmals die Lebensqualität verbessert werden. Dr. med. Hans-Jörg Hilscher arbeitet seit vielen Jahren in seiner Praxis mit Methadon und kann über viele positive Behandlungsverläufe bei Krebspatienten/-innen berichten. Im Anschluss an die Ausführungen von Dr. Friesen und Dr. Hilscher bleibt in diesem Seminar Zeit für Fragen.