Sie gelangen durch einen Klick auf die Referentennamen zu den jeweiligen Referentenprofilen, durch Anklicken der Vortragstitel zu den Kurzfassungen der Vorträge (soweit sie uns vorliegen) bzw. zu den Kurs- und Seminarbeschreibungen.

Vorträge und Kurse 14. Mai 2017 - Vormittag

Vortragsprogramm - Salutogenese und das unermessliche Selbstheilungspotenzial des Organismus
Vorsitz: Renate Christensen, Dr. med. György Irmey
9.00 - 13.00 Uhr, € 40,-/GfBK-Mitglieder € 30,-
09:00 - 09:45 Thomas Michael Haug: Salutogenese für Gesundheitsapostel – Über den Sinn und Unsinn von Gesundheitsempfehlungen
09:45 - 10:15 Dr. med. Ebo Rau: Eigenaktivität und Selbstheilung
10:15 - 10:30 Angela Keller: Bewegt und entspannt in die Pause
10:30 - 11:00 Pause
11:00 - 11:30 Josef Ulrich: Selbstheilungskräfte - Quellen der Gesundheit und Lebensqualität
11:30 - 12:00 RA Dr. Frank Breitkreutz: Selbstbestimmung und Therapiefreiheit
12:00 - 12:45 Individuelle Wege bei Krebserkrankungen - ungewöhnliche Heilungsverläufe
Dr. med. György Irmey im Gespräch mit Stefanie Gleising, Angela Keller, Martin Weingart, Dr. phil. Gabriele Freytag
12:15 - 13:00 Wolfgang Friederich: Gemeinsames Chanten vor der Mittagspause

Seminar II - 14. Mai 2017 - Vormittag

Seminar II: Ganzheitliche Ansätze bei Prostatakrebserkrankungen in Diagnostik und Therapie
Leitung: Dr. med. Heinz Mastall
€ 40/GfBK-Mitglieder € 30

Das Prostata-Karzinom ist die häufigste Tumorerkrankung des Mannes. Jährlich werden ca. 70.000 Neuerkrankungen in Deutschland registriert. Noch höher dürfte die Zahl der Männer sein, bei denen es nicht entdeckt wird und die damit bis ans Lebensende ohne ernsthafte Beschwerden leben. Verschiedene Eigenarten dieser Krebserkrankung führen bei Patienten und Ärzten oft zu Unsicherheiten darüber, wie die Bösartigkeit des Tumors einzuschätzen ist und wie am besten behandelt wird. Hinzu kommt, dass Prostatakrebs und seine Behandlung das Selbstwertgefühl
des Mannes berührt. Das Seminar wird auf diagnostische Aspekte und verschiedene Therapieansätze bei Prostatakrebs eingehen und Raum für die Fragen der Teilnehmer geben.

09:00 - 09:15 Dr. med. Heinz Mastall: Einführung in das Seminar
09:15 - 09:45 Dr. med. Thomas Dill: Aktuelle Aspekte in Diagnostik und Therapie von Prostataerkrankungen
09:45 - 10:15 Dr. med. Uwe Reuter: Transurethale Hyperthermie bei Prostata-Ca
10:15 - 10:45 Dr. med. Dipl. Med. Holger Wehner : Das knöchern metastasierte Prostata-Ca ist nicht immer unheilbar
10:45 - 11:00 Timm Orth: Mein individueller Weg mit der Erkrankung
11:00 - 11:30  Pause
11:30 - 12:00 Dr. med. Ludwig Manfred Jacob: Prostatakrebs – Was kann ich selbst tun?
12:00 - 12:40 Prof. Dr. med. Ben Pfeifer: Optionen der Komplementäronkologie bei fortgeschrittenem Prostata-Ca
12:40 - 13:00 Norbert A. Büth: Der persönliche Weg eines Prostatakrebs-Patienten

Kurse  14. Mai 2017 - Vormittag

09:00 - 11:00 Kurs 17
ausgebucht
Dipl.-Psych. Cordula Söfftge
Emotionsmanagement mit PEP nach Dr. Michael Bohne - oder: belastende Emotionen einfach wegklopfen?
€ 35
€ 30 für GfBK-Mitglieder
09:00 - 13:00 Kurs 18 Dr. Dipl.-Biol. Manfred Mierau
Stress durch Strom und Strahlung mindern – Gesundheitsrisiko Elektrosmog
€ 70
€ 60 für GfBK-Mitglieder
09:00 - 13:00 Kurs 19
ausgebucht
Karin Schacher
The Work nach Byron Katie
€ 70
€ 60 für GfBK-Mitglieder
09:00 - 11:00 Kurs 20 Dipl.-Psych. Irmhild Harbach-Dietz
Selbstfürsorge
€ 35
€ 30 für GfBK-Mitglieder
09:00 - 13:00 Kurs 21 Dipl.-Psych. Claus Haupt
Visualisieren und Quantenphysik
€ 70
€ 60 für GfBK-Mitglieder
09:00 - 13:00 Kurs 22
ausgebucht
Jutta Trautmann
Guolin QiGong
€ 70
€ 60 für GfBK-Mitglieder
09:00 - 11:00 Kurs 23
ausgebucht
Beate Pracht
Glücksmuskel
€ 35
€ 30 für GfBK-Mitglieder
11:30 - 13:30 Kurs 23a
ausgebucht
Beate Pracht
Glücksmuskel
€ 35
€ 30 für GfBK-Mitglieder